BEN_Verlauf_Web_ohne_Banner Kopie.jpg
BEN_Verlauf_Web_recht_oB Kopie.jpg

Über die Veranstaltung

Alternativen für Schottergärten - Klimatauglich, vielfältig und bunt!

 

Referenten: Werner Ollig, Gartenakademie Rheinland-Pfalz und Heike Boomgaarden

 

Online-Vortrag über Webbrowser

 

Donnerstag, 04. Februar 2021, 18.00 Uhr

 

Landauf, landab, in Städten und Neubaugebieten sieht man sie zunehmend, aber auch auf dem Dorf in ländlichen Gebieten. Gemeint sind die "Schottergärten", also viele Steine auf Plastikfolie im Vorgarten, kombiniert mit spärlicher oder fehlender Bepflanzung. Nun, über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten, nicht aber über die brutalen Folgen für Umwelt, Klima und Artenvielfalt. Auch wird den Besitzern solcher Flächen mit den Jahren deutlich klar: pflegeleicht ist das nicht!

 

Im Online-Vortrag „Alternativen für Schottergärten - Klimatauglich, vielfältig und bunt!“ am Donnerstag, 04. Februar, um 18.00 Uhr wollen Werner Ollig und Heike Boomgaarden die Nachteile solcher Schotterflächen kurz darstellen, um dann ausgiebig alternative Strategien und Pflanzkonzepte für einen klimagerechten Garten der Zukunft vorzustellen. Und das wird richtig vielfältig und bunt!

Bei diesen Umgestaltungen können auch Teile der Steine und Folien sinnvoll wiederverwertet werden. Begleiten Sie uns auf einer Reise durch den Garten mit all seinen Düften, Aromen, Formen und Farben. Das Schöne ist: Nach dem Vortrag können Sie die vorgestellten Maßnahmen sofort in Ihrem eigenen Garten umsetzten! Denn eine reichhaltige Bepflanzung und Eingrünung des Hauses wirkt sich positiv auf das Kleinklima aus und fördert die Artenvielfalt und darüber hinaus hält es uns gesund und beweglich - und macht glücklich!

 

Bitte registrieren Sie sich für den Online-Vortrag über den Registrierungsbutton unterhalb dieser Ankündigung. Im Anschluss an die Registrierung erhalten Sie eine E-Mail-Bestätigung mit den Hinweisen für die Teilnahme am Veranstaltungstag.

 

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, von der Nutzung des Internet Explorer wird abgeraten. Bei der Registrierung haben Sie die Möglichkeit unter dem Punkt „Systemkonfigurationstest“ zu überprüfen, ob Ihr Computer für die Nutzung im Online-System problemlos geeignet ist.

 

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes "Mehr als nur Grün" durchgeführt. Dieses Projekt steht in der Trägerschaft der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz und wird vom Land Rheinland-Pfalz gefördert. Kooperationspartner bei der Veranstaltung ist das Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V..

Basalt klein.JPG