BEN_Verlauf_Web_ohne_Banner Kopie.jpg
BEN_Verlauf_Web_recht_oB Kopie.jpg

Anmeldeseite

Mi., 09. Dez. | Online-Vortrag

Der klimagerechte Garten - Was ist zu tun?

Wir alle sind von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen, wir alle spüren die täglichen Veränderungen in unserem Leben. Die Winter werden milder und teilweise feuchter. Im Sommer wird es immer heißer, es regnet monatelang nicht.
Anmeldung erfolgreich
Der klimagerechte Garten - Was ist zu tun?

Zeit & Ort

09. Dez. 2020, 18:00
Online-Vortrag

Über die Veranstaltung

Der klimagerechte Garten - Was ist zu tun?

Referenten: Werner Ollig, Gartenakademie Rheinland-Pfalz

Online-Vortrag

Mittwoch, 09. Dezember 2020, 18.00 Uhr

Wir alle sind von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen, wir alle spüren die täglichen Veränderungen in unserem Leben. Die Winter werden milder und teilweise feuchter. Im Sommer wird es immer heißer, es regnet monatelang nicht. Die Folge sind ausgetrocknete Böden. Das hat Auswirkungen auf unsere Gartenbepflanzung. Neben Thuja gehört der Rasen zu den Klimaverlierern. In diesem Online-Vortrag werden Strategien und Konzepte für einen klimagerechten Garten vorgestellt. 13 Maßnahmen können jetzt im eigenen Garten umgesetzt werden, um die Folgen des Klimawandels zu reduzieren und die biologische Vielfalt in Gärten zu erhöhen. Der Rückbau von Verschotterungen, die Nutzung von Regenwasser, die Eigenkompostierung, die Schaffung von Lebensräumen und der Verzicht auf Pflanzenschutzmitteln sind nur einige dieser Maßnahmen.

Der Online-Vortrag findet am Mittwoch, 09.12.2020, 18.00 Uhr statt. Unter dem folgenden Link können Sie sich frühestens eine halbe Stunde vor dem Beginn der Veranstaltung im Vortragsraum einfinden: https://klimaschutzmyk.clickmeeting.com/der-klimagerechte-garten-was-ist-zu-tun-

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, von einer Anmeldung über Internet Explorer wird abgeraten. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei!

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes "Mehr als nur Grün" durchgeführt. Dieses Projekt steht in der Trägerschaft der Stadt Koblenz und des Landkreises Mayen-Koblenz und wird vom Land Rheinland-Pfalz gefördert. Kooperationspartner bei der Veranstaltung ist das Bau- & EnergieNetzwerk Mittelrhein e.V..

Anmeldung erfolgreich

Diese Veranstaltung teilen

Sie können sich hier zu der Veranstaltung anmelden und erhalten anschließend per E-Mail eine Bestätigung für Ihre Registrierung. Rechtzeitig vor dem Online Vortrag folgt eine weitere E-Mail mit den Teilnahmeinformationen.