BEN_Verlauf_Web_ohne_Banner Kopie.jpg
BEN_Verlauf_Web_recht_oB Kopie.jpg

Die ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein, unsere Messe für das energieeffiziente Bauen und Sanieren ist das Aushängeschild von BEN Mittelrhein und wir entwickeln dieses jährliche, im Januar stattfindende Highlight konsequent weiter. So wie sich die Aufgaben im Klimaschutz stetig weiterentwickeln, so bleiben wir an den Themen dran und haben die Messe in Richtung Klimaschutz ausgebaut.

Unsere ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein sind inzwischen Publikumsmagnet für Hauseigentümer und andere Interessierte an energiesparendem Bauen und Sanieren, der Elektromobilität und alternativen Antrieben oder der naturnahen Gestaltung von Flächen im häuslichen Umfeld. Erneuerbare Energien sind genauso ein Thema wie die Vermeidung von Schäden am Gebäude durch die Nutzung oder auch Folgen des Klimawandels. Viele aktuelle Themen werden in den nächsten Jahren folgen, so wie wir es schon immer seit 2011 getan haben.

Machen Sie sich ein Bild von den ALT+NEU BAUTAGEN Mittelrhein der letzten zwei Jahre und schauen Sie, was Sie in 2021 erwartet.

Das erste mal in der neunjährigen Geschichte der ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein fand die kleine aber professionelle Messe nicht in der Stadt Koblenz, sondern in der Kulturhalle in Ochtendung statt. Mit etwa 1.000 Besuchern war die Resonanz sogar etwas besser als in Koblenz in den beiden Jahren davor.

 

Im Jubiläumsjahr von BEN und den Bautagen waren wir wieder in Koblenz. Mit der Rhein-Mosel-Halle betraten wir im wahrsten Sinne des Wortes Neuland in Koblenz. Erstmals veranstalteten wir eine große Podiumsdiskussion am Vorabend der Messe mit prominenten Gästen. 

Die ALT+NEU BAUTAGE Mittelrhein 2021 waren schon mitten in der Planung, da kam Corona. Wir haben im BEN-Vorstand lange das Für und Wider einer Veranstaltung dieser Größenordnung abgewogen und sind im September zu der Einsicht gelangt, unser jährliches Highlight für das kommende Jahr abzusagen.

Mehr lesen? Überschrift klicken!

Die besondere Klimaschutzmesse in der Region