top of page
BEN_Verlauf_Web_ohne_Banner Kopie.jpg
BEN_Verlauf_Web_recht_oB Kopie.jpg

Veranstaltungsüberblick

Hier finden Sie alle Veranstaltungen, die BEN oder seine Partner für Sie organisieren.

BEN Mittelrhein e.V. ist wie ein Leuchtturm in der unübersichtlichen Flut an Informationen und der Lotse, der Sie durch Ihre persönliche Energiewende steuert. Dazu unterstützen wir Sie auf vielfältige Weise. Fachvorträge sind sehr gut geeignet Sie mit den wichtigen Themen vertraut zu machen, gehalten von sachkundigen und praxiserfahrenen Referentinnen und Referenten. So gewinnen Sie einen ersten allgemeinen Überblick. Die Informationen sind auf das Wesentliche reduziert, geordnet und leicht verständlich.


Wir bieten unsere Veranstaltungen entweder online oder in Präsenz an. Die Teilnahme ist unkompliziert und allen Interessierten im Rahmen unserer Kapazitäten möglich. Bei Online Angeboten benötigen Sie nur einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone mit der aktuellsten Browserversion (z.B. Firefox, Safari, Google Chrome oder Opera). Die von BEN oder seinem Netzwerk durchgeführten Veranstaltungen sind nachfolgend aufgeführt und können über die Terminübersicht auf der nächsten Seite gebucht werden. Fahren Sie mit der Maus über die Kacheln und klicken Sie auf "Mehr Info"!

Es geht in eine neue Runde im Veranstaltungsprogramm 2024! Wir konzentrieren uns auf die drei Kernthemen Effizienz, Energie und Natur.

Photovoltaik ist einfach genial, sie erzeugt Strom vollkommen geräuschlos und
ohne Emissionen.

IMG_1693.jpg

Solarstrom, einfach genial

15.04. - 05.07.2024

Klimaschutz ist wichtig, doch es geht bei weitem nicht nur um die Umwelt. Gas und Öl für die Mobilität und das Heizen in unseren Gebäuden verschlingen jedes Jahr Milliarden Euro, die wir dafür in andere Länder exportieren. Was dieses Geld in unserem Land für Kräfte entfesseln würde, wenn wir es in eine heimische Energiequelle investieren würden, ist berauschend. Die Sonnenenergie ist z.B. so eine heimische Energieform, ihre Nutzung, würde für lange Zeit unseren Wohlstand sichern.

In der Natur hängt alles voneinander ab und auch wir Menschen sind nur ein Baustein in diesem Gefüge.

Hornisse_pixabay_David Hablützel.jpg

Mehr als nur Grün

wieder im Herbst

Schon heute müssen wir erkennen, dass der Mensch die Natur allzuoft nur noch unter ökonomischen Gesichtspunkten wahrnimmt und zur Optimierung greift. In den meisten Fällen bleibt dabei die Vielfalt und die Fähigkeit der Natur, sich selbst zu regenerieren auf der Strecke, mit fatalen Folgen für den Menschen. Wir zeigen Ihnen wie Natur wieder zum Lebens- und Erlebensraum wird und uns schützt.

Wege aus der starken Abhängigkeit von Öl und Gas sind gefragt. Doch ist der Wechsel des Energieträgers alleine eine Lösung?

heat-pumps-393059_edited.jpg

Effizienz, weniger ist mehr

im zweiten Halbjahr

Das Verbesserungspotenzial ist gewaltig und alle wissen, dass wir etwas tun müssen, aber wie? Viele Menschen im Land wollen etwas verändern und verstehen, dass unser Energiehunger und die Art und Weise wie wir ihn befriedigen in eine Sackgasse führt. Wir haben kein Erkenntnisproblem und wir wissen auch wie wir die Energiewende umsetzen können, aber wir scheuen uns davor, viel Geld zu investieren ohne zu wissen was es tatsächlich bringt. Lassen sie uns herausfinden, was wirklich eine Lösung ist.

Auch die Kirchen sehen sich dem Klimaschutz verpflichtet und tragen ihren Anteil dazu bei!

Friedenskirche 11-10-05.jpg

Treibhausgas-Neutralität

war am 18.03.2024

Ob man es "Sicherung der Lebensgrundlagen" nennt, oder wie die Kirchen von "Bewahrung der Schöpfung" sprechen, im Grunde genom-men geht es um das Selbe. Es geht darum zu verhindern, dass wir uns selbst von dem Ort vertreiben, welcher der einzige ist, an dem wir leben können. Die Erde könnte unser "Paradies" sein, wenn wir uns nicht selbst durch unsere zerstörerische Kraft daraus vertreiben würden.

bottom of page